Buir-Bliesheimer - Ölsaaten


Beste Böden, gute klimatische Bedingungen und hervorragend motivierte Landwirte, die ihr Handwerk verstehen, das sind beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen und intensiven Getreideanbau.

War lange Zeit lediglich die Voreifel als Rapsanbaugebiet im Rheinland bekannt, spielt Raps als wichtigste Ölsaat mittlerweile eine zunehmend größere Rolle im gesamten Einzugsgebiet der Buir-Bliesheimer.

Böden, Vegetation und Fruchtfolge lassen hier einen erfolgreichen Anbau zu, so dass mittlerweile ca. 5.000 ha. Raps angebaut werden.

Insgesamt handelt und vermarktet die Buir-Bliesheimer Agrargenossenschaft eG ca. 16.000 t Raps mit EU-Nachhaltigkeitszertifikat an die Rheinischen Ölmühlen.

Wir sind zertifiziert nach Regeln des Systems Redcert – Zertifizierungssystem gemäß den Biomasse-Nachhaltigkeitsverordnungen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok